Sie befinden sich hier: Unser Angebot > Was ist Auditing und wie funktioniert es

Was ist Auditing und wie funktioniert es?

Der Begriff Auditing kommt von dem lateinischen Wort „audire“, das Zuhören bedeutet. Auditing ist eine Technologie, bei der ein ausgebildeter Auditor, also ein Praktizierender, einer Person, die sich verbessern möchte, bestimmte Fragen stellt und ihr aufmerksam zuhört. Ist die Person mit ihrer Antwort fertig, wird sie wertfrei vom Auditor bestätigt. Ein Grundprinzip der Auditingsitzung ist es, die Antwort der Person in keinster Form zu bewerten oder ihre Antwort zu interpretieren, wodurch ihr die Möglichkeit gegeben ist, selbstbestimmt zu Erkenntnissen über sich oder das Leben zu gelangen.

Die Themen, über die in einer Auditingsitzung gesprochen werden, befassen sich mit Lebensbereichen, mit denen die Person nicht gut zurechtkommt, in denen sie sich von anderen Personen oder Mechanismen gegen ihren Willen gesteuert oder manipuliert fühlt. Grund dafür sind unbewusste Blockaden, die auch die eigentlichen Fähigkeiten der Person verdecken. Diese Blockaden liegen in der Vergangenheit der Person in Geschehnissen begründet, die das Überleben der Person mehr oder minder stark gefährdet haben und sie dazu brachten, Mechanismen zu entwickeln, die mit der Zeit dann die Kontrolle über die Person selbst übernommen haben.
Das Ziel ist also, die Person wieder Bewusstsein über diese Bereiche erlangen zu lassen, so dass sie selbst wieder ihren Weg bestimmen kann und dabei ihre Fähigkeiten zurückerlangt.

Wichtig ist es uns, noch zu erwähnen, dass im Auditing keinerlei bewusstseinsmindernde Mittel eingesetzt werden, wie z.B. Hypnose, Suggestion, Drogen o.ä. Der Auditor ist an einen Kodex gebunden, der es ihm ausdrücklich untersagt, mit einer Person zu arbeiten, die unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten steht, ja sogar, die körperlich nicht fit oder unausgeruht ist. (Weitere Informationen finden Sie bei den Auditing FAQ’s)

Auditing: Der Weg zur Freiheit

Wie funktioniert der Weg?

Um sich effektiv zu verbessern, hat L. Ron Hubbard eine Vorgehensweise entwickelt, die eine gewisse Reihenfolge der zu bearbeitenden Lebensbereiche vorsieht. Dieser Weg hin zu einem freien Wesen wird von uns Brücke genannt. Die Brücke ist eine Aneinanderreihung verschiedener Fähigkeitsniveaus (in der Regel startet man mit “Lebensreparatur“), die eine Person, eine nach der anderen, durcharbeiten kann, wie z.B. die Fähigkeit, mit jedem frei über jedes Thema kommunizieren zu können.

Erfolgsberichte

…gut getan.

Ich fühle mich von unglaublichem Gesumse und Wirrwarr befreit. Das wiederum gibt mir ein Gefühl/Empfinden für mich Selbst. Es ist, als habe ich wieder eine fassbare Form angenommen – nicht mehr so dahin verzettelt, nicht mehr so unnennbar.

Ich fühle mich mehr im/am Leben, und das ist so schön, ich habe wieder eine Zukunft.

Vielen Dank allen Beteiligten,

M.W.

…Abschluss der Lebensreparatur attestiert. Von der technischen Seite her war interessant, wie sich anfängliche Bedenken, offen über belastende Dinge zu reden, verflüchtigt haben. Ich habe das Auditing zunehmend als Spiel begriffen – ein Spiel in dem ich und der Auditor gemeinsam die Bank “bearbeiten”. Da ich schon mit verschiedenen anderen Techniken gearbeitet habe, war es sehr spannend festzustellen, dass man tatsächlich durch genaues Beobachten und (wiederholtes) Aussprechen der Dinge Erleichterung erfährt.

Danken möchte ich bei dieser Gelegenheit noch einmal Ulli für das wirklich professionelle Auditing und Beate für die ebenso professionelle Fallüberwachung.

Gewinne? Während der Lebensreparatur habe ich mich oft (auch abends, nach den Sitzungen) sehr erleichtert und fröhlich gefühlt. Ich konnte viel gelassener aber gleichzeitig auch konzentrierter und mit mehr Freude kommunizieren. Jetzt mit dem Abstand von fast 2 Wochen kann ich noch sagen, dass ich wesentlich besser schlafe (die Dinge, die mir zu oft den Schlaf raubten habe ich im Auditing ausgesprochen. Seitdem hatte ich wegen dieser Dinge keine unruhige Nacht mehr) und deshalb insgesamt leistungsfähiger und konzentrierter bin. Die größte Überraschung war aber mein eigenes Verhalten in bestimmten sozialen Situationen. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so ungezwungen und extrovertiert kommuniziert habe.

BV

…unternommen. Ich hatte ein paar wunderbare Gewinne, und ich möchte Euch mehr darüber erzählen.

Mein Hauptgewinn war, das ich es einfacher finde, mit mir selber umzugehen, mit meiner gegenwärtigen Situation und mit der Zukunft. Ich musste in den letzten Jahren mit ein paar herben Verlusten fertig werden, und durch Mut und Durchhaltevermögen war ich in der Lage, damit umzugehen. Jetzt sind diese Themen ganz aus meinem Leben verschwunden. Die mit ihnen verbundene Reaktivität ist einfach weg. Dies hat mir ermöglicht, mehr in der Gegenwart zu sein und mich auf die Zukunft zu konzentrieren, die ich für mich selber erschaffen möchte. Nächsten Monat beginne ich in einem wundervollen Job, und ich habe einen langfristigen Traum – oder Lebensziel – auf den hin ich beständige Fortschritte mache. Auch bin ich dabei, sehr gut dabei zu werden, mit Leuten auf einer Eben natürlicher dritter Dynamik umzugehen. Ich könnte einfach nicht glücklicher sein.

Und die Gewinne gehen weiter. Ich bin Holländer, daher war es sinnvoller, jetzt mit dem Prozessing in meinem eigenen Land weiterzumachen. Aber Otfried ist immer noch mein Fallüberwacher. Mein aktueller Schritt auf der Brücke sind die Objektiven Prozesse, und die Gewinne, die ich mit ihnen gehabt haben, haben mich einfach total aus dem Häuschen gebracht. Ich habe jetzt den „Realität“-Teil von ARK besser im Griff, was immer mein Schwachpunkt gewesen ist. Und ich konnte Themen angehen, die mich als Thetan anscheinend schon Milliarden Jahre geplagt haben (hauptsächlich: Langeweile, oder ein Mangel an irgendeinem interessanten Spiel, das ich hätte spielen können, wodurch meine Doingness gehemmt worden ist). Der Fallüberwacher hat in Bezug darauf ein paar hervorragende Entscheidungen getroffen, die es mir ermöglichten, meine Gewinne zu maximieren.

Die Leute in Frankfurt sind eine wunderbare Gesellschaft, und sie sind absolut brillant in dem, was sie tun. Ich würde ihr Auditing jedermann empfehlen.

RvdE

…gewehrt (die Bank). Heute weiß ich, dass die Zeit vor dem Entschluss nur vergeudete Zeit war!

Da ich christliche Wurzeln habe und mich seit 2019 einem indischen Meister angeschlossen habe, ist mir dieser Teil meines Lebens auch sehr wichtig.

Toll finde ich dass die Menschen in Ron’s Org jeden seinen Glauben so leben lassen wie er es möchte, so wie es Ron Hubbard in seinen Schriften verfasst hat.

Nachdem ich Lebensreparatur begonnen hatte steigerte sich meine Lebensqualität im geschäftlichen und privaten Bereich von Sitzung zu Sitzung stetig.

Es ist für mich noch etwas unfassbar dass ein „Mensch“ eine Technologie für uns entwickelt hat, um uns von dem Müll der Vergangenheit zu befreien, der uns täglich plagt.

Das beste Zeichen für mich, dass es funktioniert, ist – ich fühle mich nach dem Abschluss von Lebensreparatur freier!Um mich abzuhalten bei euch weiterzumachen müsstet ihr schon alles rund um RENDEL verminen. Dann müsste ich auch noch Fallschirmspringen lernen, um in die Org zu kommen – es würde sich trotzdem lohnen 🙂

Vielen Dank an das ganze Team in Ron’s Org

FB

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Nächstes Philo-Treffen

Das Treffen findet am Freitag, den 08. März um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter