Sie befinden sich hier: Über uns > Ron’s Org Inside > Erfolgsberichte > Erfolgsberichte Solo-Kurs

Erfolgsberichte Solo-Kurs

Heute habe ich den Solo-Kurs abgeschlossen. Ich habe gelernt, gleichzeitig ein Auditor und ein PC zu sein.
Ein weiterer sicherer, aber wichtiger Schritt Richtung Operierender Thetan.
Bevor ich anfing, fragte ich mich wirklich, wie es möglich sein könnte, Solo-Auditing durchzuführen. Während ich die Übungen (Solo-C/Se) machte, wurde ich damit vertraut, und beim Studieren bekam ich gute Daten über die nötigen Dinge, die Solo-Auditing möglich machen. Beim Durchführen der Übungen bekam ich außerdem die Gelegenheit, auf frühere Gewinne und Releases zurückzuschauen, und das gab mir ein wirklich gutes und sicheres Gefühl.
Mit dieser Errungenschaft öffnet sich mir die Straße hin zu Operierender Thetan. Eine Straße, von der ich oft schon geglaubt hatte, dass sie außer meiner Reichweite liegt. Könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich ein glücklicher Mensch bin?
Ich hoffe, dass ich Euch bald über meine nächsten Gewinne auf Operierender Thetan 1 erzählen kann.
Vielen Dank an alle, die mir dies ermöglicht haben.
Vielen Dank an Ron für die phänomenale Tech.
Mit Liebe und ARK
PK

Heute habe ich den Solo-Kurs attestiert!
Es ist so ein toller Kurs! Er verschafft Realität darüber, wie man ein Solo-Auditor sein kann, und mit den Solo-C/Sen bekommt man das Vertrauen darein, dass man in der Lage sein wird, dass man die Tech, die man auf diesem Kurs gelernt hat, auf den Operierender Thetan-Stufen anzuwenden.
Die ersten Schritte auf den Operierender Thetan-Stufen liegen vor mir, und ich freue mich sehr darauf, diese Reise zu beginnen.
Vielen Dank an alle Mitarbeiter für einen reibungslosen Zyklus auf diesem Solo-Kurs, für die Hilfe bei Checkouts und Übungen. Danke an den C/S für das schnelle C/Sen, und danke an Ron dafür, es allen zu ermöglichen, etwas ändern zu können!
Alles Liebe und ARK,
SvM

Heute attestierte ich den Abschluss des Solokurses. Das war etwas, was ich schon seit mehr als 12 Jahren tun wollte. Viele Male machte ich Pläne und Postulate darüber, meine Operierender Thetan-Stufen zu starten, aber im Laufe der Jahre gerieten sie immer mehr außer Reichweite.
Ich bin so froh, dass ich zu Ron’s Org Frankfurt gekommen bin!
Ich habe keine Vorstellung, wie ich je in der Lage hätte sein können, die Operierender Thetan-Stufen zu starten, wenn es nicht die Hilfe und Sorge und ARK der Leute in Ron’s Org Frankfurt gegeben hätte, speziell Ulli und Beate.
Ich liebe Euch alle!
HvdD

Gerade habe ich ein Retread des Solo-Kurses abgeschlossen, den ich vorher in der Scientology-Kirche absolviert hatte.
Der Solo-Kurs, der in Ron’s Org geliefert wird, ist natürlich „on source“ und bereitet einen wirklich auf das solo-auditieren vor.
Ich hatte viele Gewinne während dieses Retreads, einschließlich dessen, dass falsche, implantierte Daten in Bezug auf technische Verfahren in Ordnung gebracht wurden. Ich hatte Gewinne beim Solo-Auditing, und jetzt habe ich Vertrauen in meine Fähigkeit, solo zu auditieren.
Es gab einen überraschenden Fallgewinn auf diesem Kurs und in den Solo-Sitzungen, die zum Kurs gehören. Ich habe mehr Selbstsicherheit gewonnen und das Erkennen meiner eigenen Integrität.
P.B.

Ich habe den Solo-Kurs abgeschlossen – bin sehr glücklich!
Ich hatte vorher einiges an Auditorenausbildung studiert, aber eigentlich nie viel mit einem Meter auditiert, und ich muss sagen, dass mich dieser Kurs dahin gebracht hat, dass ich mich mit dem Meter und den Werkzeugen, die ich bis jetzt gelernt habe, „sicher“ fühle. Und auf diese Weise Auditing-Tech zu lernen, hat mir ganz bestimmt eine sehr solide und subjektive Realität bezüglich Anzeigen, TA, Ruds usw. verschafft. Also: sehr zufrieden! Die große Überraschung des Kurses war jedoch, wie viel Fallgewinn ich außerdem erlebte. Meine Absicht mit dem Kurs war natürlich hauptsächlich, ein tüchtiger Solo-Auditor zu werden. Aber nichtsdestotrotz fühlt es sich so an, als ob ich Tonnen von Ladung in Ordnung gebracht hätte, und außerdem Antworten auf viele Dinge erhalten habe, die mir seit Jahren Rätsel aufgegeben haben – einschließlich dessen, ein paar Freunde in der Welt der Theta-Wesen wiederzufinden, die mich lange auf der Zeitspur begleitet hatten. Und nicht zuletzt habe ich eine Zuversicht erreicht, dass ich als PC sehr gut funktioniere – eine Zuversicht, die ich aus „irgendeinem Grund“ in meinen Jahren in der CoS ziemlich oft verloren hatte.
Großen Dank an Julia, Ulli und speziell Otfried, die dies möglich gemacht haben, und für ihre Ruhe, ihr großes ARK und die „Geduld“. Niemals hatte ich das Gefühl, dass ich im Unrecht sei, hoffnungslos oder irgend etwas – jeder Fehler, jedes Problem oder was es auch immer war, auf das ich gestoßen war, war jedes Mal eine Gelegenheit, mehr zu lernen und zu verstehen, mit der wunderbaren Hilfe dieser Wesen!
M.J. – Schweden

Nächstes Philotreffen

Das Treffen findet an jedem zweiten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter