Sie befinden sich hier: Über uns > Ron’s Org Inside > Erfolgsberichte > Erfolgsberichte Operierender Thetan 3

Erfolgsberichte Operierender Thetan 3

Heute habe ich Operierender Thetan 3 abgeschlossen. Es war ein langer Weg, aber ein sehr lohnender.
Ich habe tonnenweise Ladung runtergeholt und so fühle ich mich auch. Auf diesem Auditingschritt hatte ich sehr sehr viele Erkenntnisse und Gewinne. So ist mir dabei klar geworden, was Unendlichkeit bedeutet, oder dass ich, so wie jedes geistiges Wesen, einzigartig bin.
Was sich auch noch so ganz nebenbei eingestellt hat ist der Umstand, dass ich viel gelassener geworden bin, sowie auch viel glücklicher. Ich habe auch keine Zukunftsängste mehr. Also alles in allem kann ich sagen, dass ich mich persönlich positiv weiterentwickelt habe. Vor vielen Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, jemals diesen Zustand zu erreichen.
Danke an alle in der Ron`s Org!
M.C.

Habe gerade Operierender Thetan 3 Redo abgeschlossen.
Nachdem ich schon auf Operierender Thetan 2 mehr als 20 Jahren nach dem ersten Mal große Gewinne hatte, trifft das nach dem Abschluß von Operierender Thetan 3 noch mehr zu. In den gut 40 Stunden konnte ich viele offene Zyklen abschließen, und zwar in Bezug auf riesige Zeiträume. Das Ergebnis ist wirkliche Ruhe und die Sicherheit, endlich auch diese Stufe abgeschlossen zu haben. Der Zugewinn an persönlicher Freiheit ist enorm und wie auf diesen Stufen immer ist das nicht nur eine Erfahrung auf der ersten Dynamik. Wie wichtig ein „sauberer Kittel“ ist, um effiziente Kommunikation betreiben zu können, ist mir mal wieder neu bewußt geworden. Ebenso die Wichtigkeit mit unverfälschter Intention ohne Zwang und Pusch auf der Brücke voran zu gehen.
Es ist immer wieder beeindruckend, welche Chance wir hier und jetzt haben, unsere Zeitspur in Ordnung zu bringen. Speziell die breite Information über den Hintergrund von Operierender Thetan 3, die durch Käpten Bill zur Verfügung gestellt wird, ergibt eine ganz andere Realität, als ich sie zuvor hatte. Jetzt habe ich wirklich die Zusammenhänge auf der Zeitspur verstanden und konnte viele früher liegende Faktoren richtig einsortieren. Neben der Erkenntnis, was hier in diesem Sektor schief läuft, habe ich auch die Zusammenhänge, die mich hier her geführt haben, in einem viel größeren Rahmen verstanden. Damit kann ich erst die Gewinne richtig einschätzen, die mir in den letzten 20 Jahren geschenkt wurden. Ist einfach toll.
Mein Dank gilt Ron, Käpten Bill, Otfried für seine professionelle Unterstützung und allen „Orglern“, die mir bei diesem Schritt geholfen haben.
ARC, R.W.

Heute habe ich Operierender Thetan 3 attestiert. Dieser Satz hat nur 4 Wörter. Aber die Einwirkung auf meine Umgebung und mich selber ist immens. Indem ich mit dem Solo-Auditing auf dieser Stufe immer fortfuhr, arbeitete ich mich durch, und auf einmal wurde mir klar, dass ich mich viel unbeschwerter fühlte und mehr Kontrolle hatte. Als ich aus dem Urlaub zurückkam, schaute ich auf diesen Zeitraum zurück, in dem ich mich selber auditiert hatte, und sah den Fortschritt, und das beständige Gefühl von Ruhe brachte mich zu der Erkenntnis, dass ich an einem bestimmten Punkt der Tonskala angelangt war, den ich früher für unerreichbar hielt. Ohne jetzt in die Einzelheiten zu gehen, ich weiß, wie man Postulate macht und sie dazu bringt, sich durchzusetzen!
Heute habe ich Operierender Thetan 3 attestiert. Großartig, auf diese Zeitspanne zurückzuschauen, die von Disziplin geprägt wurde und davon, die Umgebung so zu ordnen, dass es geschehen konnte. Großartig, zu fühlen, wie ich etwas erreicht habe, dass ich für schwer oder gar unmöglich hielt. Großartig zu sehen, dass diese Hindernisse nur in mir selber existierten und dass sie jetzt verschwunden sind. Großartig zu sehen, wohin einen eine wirkliche Theta-Umgebung ohne Unterdrückung innerhalb einer relativ kurzen Zeit bringen kann.
Ich bin neugierig auf die nächsten Schritte.
Danke an alle, die dies ermöglicht haben, speziell Ulli und Beate, aber natürlich auch LRH für seine tolle Tech.
ARK, P.K.

Auf dieser Operierender Thetan-Stufe habe ich eine Menge ARK für Leute und meine Umgebung dazugewonnen. Ich habe erfahren, dass ich bei mir selbst ein besseres Verständnis für schwierigere Situationen hervorbringen konnte. Obwohl ich nicht immer eine unmittelbare Antwort auf diese „Probleme“ habe, bin ich in der Lage, mich ein bisschen mehr davon zu lösen, um zu versuchen, ein besseres Verständnis zu gewinnen. Indem ich mehr in ARK mit dieser Situation oder Person komme, kann ich damit mit weniger Anstrengung und Verstimmung umgehen. Schön für mich, und, was wichtiger ist, schön für die andere Person!
Abgesehen davon, mich „selber“ weiter aus den „Spaghetti“ herauszubekommen, hat mir diese Stufe auch eine bessere und realistischere Perspektive darauf gegeben, was heute auf der Erde vor sich geht und was immer noch zu tun ist, um in dieses Spiel der „Neuen Zivilisation“ zu kommen. Zusammen mit dem ARK, das ich gewonnen habe, ist meine Notwendigkeitsstufe dafür, etwas in dieser Welt zu verändern, auf ein höheres Niveau gestiegen. Diese Stufe hat mir einen Schub an Kraft gegeben, um an diesem Ziel einer Neuen Zivilisation zu arbeiten!
Ich bin froh, dass es uns Ron ermöglicht hat, aus der enger werdenden Spirale herauszukommen und neue und bessere Spiele zu suchen. Vielen Dank dafür, Ron!
Vielen Dank an alle, die mir auf dem Operierender Thetan 3-Kurs geholfen haben, und danke, Beate, für das C/Sing!
Ich hoffe, dass noch mehr Leute die Operierender Thetan-Stufen hinaufkommen, damit wir alle zusammenspielen können!
Eine lange Umarmung und mengenweise ARK,
SvM

Nach vielen Stunden des Auditings habe ich nun OT3 abgeschlossen.
Einige Dinge an mir, die ich nicht recht erklären konnte, sind einfach weggefallen.
Meine Kommunikation zum Körper und zu meinem Umfeld ist deutlich verbessert. Ich hatte vorher nicht unbedingt den Eindruck, dass die Kommunikation schlecht wäre, aber der Qualitätsgewinn ist erstaunlich.
Ich bin viel entspannter und kann sogar länger arbeiten als vorher, was ich tatsächlich als angenehm empfinde 😊
Zudem hat sich mein gesamtes Verstehen für die Leute innerhalb und insbesondere außerhalb von SCN deutlich gesteigert.
Ich habe ein Stück Freiheit zurückbekommen, dass ich nicht mehr missen möchte.
Vielen Dank an das Ron’s Org Team für die sehr gute Unterstützung und natürlich an Ron, der den Weg hierzu geebnet hat.
S.S.

Clear, Operierender Thetan 1-3

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Weggefährten,

ich habe seit langem keinen Erfolgsbericht mehr geschrieben.
Warum? Weil nicht so viel Fortschritt war?
Nein, weil so viel passiert ist, und ich mit dem Schreiben nicht so schnell hinterher gekommen bin!

Heute möchte ich meine Erfahrungen und Gewinne mit Euch teilen. Ich wähle dafür eine Allegorie:

Clear:
Die Nacht und der Schlaf ist vorüber, meine Traumbilder haben sich aufgelöst, und der Morgen bricht an.

OT I:
Ich habe die Augen aufgeschlagen, mich umgesehen, und siehe da: „Es gibt ja noch mehr als im Traum“!

OT II:
Habe mich gestreckt und ganz weit ausgedehnt.

OT III:
Ich habe den ersten Fuß aus dem Bett gesetzt, um Aufzustehen…

Und was soll ich Euch sagen? Ich freue mich auf den Tag!!

Danke Otfried, Julia, Ulli! Danke Ron!

ARK an Euch alle auf der Brücke, ich bin so gerne mit Euch im Team!
Matthias

Nächstes Philotreffen

Das Treffen findet an jedem zweiten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter