Sie befinden sich hier: Über uns > Ron’s Org Inside > Erfolgsberichte > Erfolgsberichte Operierender Thetan 2

Erfolgsberichte Operierender Thetan 2

Operierender Thetan II war für mich einer meiner wichtigsten Schritte auf der Brücke. Ich habe auf diesem Schritt tonnenweise Ladung runter geschaufelt und fühle mich nun wirklich großartig.
Es war für mich ein sehr lange Weg bis zum Abschluss von Operierender Thetan II, mit vielen Stunden Solo-Auditing, aber letztendlich hat es sich für mich gelohnt. Ich fühle mich nun ein Stück näher an der Wahrheit und ein Stück weiter in Richtung Operierender Thetan. Mir ist auch mehr bewusst geworden wer ICH überhaupt bin.
Vielen Dank an das Frankfurter Team, dass sie es mir ermöglicht haben, bei ihnen diesen so wichtigen Schritt machen zu dürfen.
ARC, M.C.C.

Auch wenn es schon einige Wochen her ist, möchte ich doch noch einen Erfolgsbericht bezüglich meinem OT2 Redo nachreichen. Dazu ist allerdings zu sagen, dass ich meinen ersten Abschluss 1982 nach den jetzigen Daten heute noch weniger verstehe als damals. Ich möchte bei dieser Gelegenheit Rons Org wirklich mal bestätigen. Der klare, gut begleitete Weg durch die einzelnen Stufen ist wirklich ein Erlebnis. Jetzt gehe ich mit Verstehen und Wissen durch die einzelne Stufe und hetze nicht mit Halbwissen zu Halbabschlüssen. Rons Tech, ergänzt durch das praktische Verstehen von Käpten Bill und Eure Kompetenz macht den Weg hinaus wirklich sicher. Also dafür meinen aufrichtigen Dank.
Neben den Aktionen auf OT2, die mir nun wirklich einen ganz anderen Zugang zu OT3 ermöglichen, war für mich, nach einem endlosen Hin und Her mit meinem Clear-Attest 1978/79, die klare Erkenntnis, dass ich Natural-Clear bin/war. Das spielt eigentlich keine große Rolle, wenn man auf der Brücke weiter gegangen ist, dachte ich immer, aber das war ein grosser Irrtum. Die damit in Zusammenhang stehenden Umstände waren in ihrer richtigen Ordnung sehr validierend. Bin froh quasi meine innere Mitte wieder gefunden zu haben.
ARC, R.W.

Heute wurde ich für den Abschluss von Operierender Thetan II bestätigt. Ein fantastisches Resultat und das Gefühl ist ähnlich. Ich hatte den Zyklus bereits im Januar abgeschlossen, aber die Mächte des Winters hielten mich von einer Fahrt zu RO Frankfurt ab.
Was kann ich sagen? Es ist wie ein Puzzlespiel. Wenn Du ein kleines Kind bist, bekommst Du ein Puzzle mit großen Stücken, und sobald Du es zusammengefügt hast, kennst Du es und möchtest mit einem neuen Puzzle weitermachen, das kleinere Stücke hat. Jedesmal wird Dein Konfront ein bisschen gesteigert, und auch Deine Fertigkeiten, und Du möchtest ein weiteres Puzzle. Das Puzzle des LEBENS. Nach meinem Gefühl musste ich eine ziemliche Menge Disziplin (tut niemandem weh!!) und Auditing einsetzen für das Puzzle, das ich jetzt vervollständigt habe, aber wie ich so voranging, legte ich die kleinen Stücke immer schneller an und sah das ganze Bild davon, WARUM ich das machte. Das ergibt jetzt einen interessanten Blick aufs LEBEN.
Ich bin gerade beim „Puzzlegeschäft“ gewesen, um mein nächstes zu holen: Operierender Thetan III.
Da ich Ron und seine Methode von Gradienten und schrittweisem Fortschritt kenne, sehe ich mit großem Eifer dem entgegen, was das Ergebnis dieses Puzzles sein wird.
Ich werde es Euch wissen lassen, wenn ich damit durch bin.
Vielen Dank an alle, die dies ermöglicht haben.
ARK, P.K.

Nächstes Philotreffen

Das Treffen findet an jedem zweiten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter