Sie befinden sich hier: Ron’s Org Inside > Erfolgsberichte > Erfolgsberichte Kurs über Studiertechnik

Erfolgsberichte Kurs über Studiertechnik

Bereits während diesem Kurs konnte ich nicht mehr gemütlich mit einem Buch in die Badewanne liegen – jedenfalls nicht mit einem Hubbard-Buch. 🙂
War irgendwie überfordert mit Buch, Wahrig, Block, Stift, Demo-Kit, nassen Händen und mangelndem Platz!
Was mit aufgefallen ist:

  • ich schlage Wörter, die ich höre oder lese und nicht kenne nach und versuche vorab, selbst Definitionen zu finden (habe bisher oft Synonyme als Definition genommen)
  • lese aufmerksamer
  • wenn ich ein „Amtsschreiben“ bekomme weiß ich, dass ich es künftig verstehen werde und gebe nicht gleich auf
  • Interesse/Spaß an der Sprache ist gewachsen
  • wenn ich selbst etwas schreibe versuche ich, das so treffend wie möglich und mit den passenden Worten zu tun.
  • ich habe außerdem gemerkt, dass ich früher beim Auswendiglernen nicht so gut war, das „Studieren“ aber lag mir (das war nicht immer ein Vorteil in der Schule, aber heute bin ich sehr froh drüber!!!)


So, und dann noch eine kleine Empfehlung: Das Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ von Bastian Sick (grad gibt’s alle 3 Teile für 10 Euro bei Weltbild).
Habe das Buch von meiner Mutter geliehen und nach dem Lesen mit ihr darüber geredet: Ich muss sagen, sie hat nicht einmal den Titel verstanden…
Vielen Dank Ulli, dass ich den Kurs so machen konnte.
Vielen Dank Inge, dass Du mir die Möglichkeit gegeben hast, den Kurs mit und bei Dir zu machen. Ich finde Du hast einen supertollen Job gemacht, weiter so!.
M.P.

Nächstes Philotreffen

Das Treffen findet an jedem zweiten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter