Sie befinden sich hier: Ron’s Org Inside > Erfolgsberichte > Erfolgsberichte Dianetik-Fallabschluss

Erfolgsberichte Dianetik-Fallabschluss

Auf Dianetik ist so viel passiert, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll und was ich überhaupt schreiben kann. Man könnte auch sagen, es war eine große, mitunter sehr weite Reise. Es gab und gibt unglaubliche Verbesserungen. Kürzlich war ich beim Optiker, weil etwas mit der Brille nicht stimmte. Der Optiker hat die Welt nicht mehr verstanden, wie können sich beide Augen bei einem 50-jährigen verbessern ohne Operation, solch einen Fall hatte er noch nicht. Eines Tages hatte ich einen Ton im linken Ohr. Der Ohrenarzt sagte, er könne nichts machen außer mir Tabletten zu geben. Entstanden ist es durch laute Triebwerksgeräusche, ich war mal Flugzeugmechaniker u.a. für die MiG 21 (russisches Jagdflugzeug), und durch zu laute Musik auf Konzerten. Jedenfalls ist der Ton im Ohr jetzt nach Dianetik weg, einfach weg. Würde der Ohrenarzt bestimmt auch nicht verstehen oder glauben.
Meine Lebensgefährtin sagte eines Tages mitten auf Dianetik, ich sei auf einmal so nett, ob ich irgendetwas von ihr wolle. Mir selbst ist es nicht aufgefallen, mir ist nur aufgefallen, dass die Leute sich gerne mit mir unterhalten wollen. Im Bootsverein wollte man mich gleich zum Vorsitzenden machen, obwohl ich meiner Meinung nach nichts dafür getan habe. Mir ist aufgefallen, dass ich auf der Tonskala schneller geworden bin und zwar so schnell, das ich manchmal überlege, was ist eigentlich gerade passiert, wenn sich was verändert, kann ich oft den Grund dafür finden. Ich kann mich wieder an Dinge erinnern, die ich schon lange vergessen hatte, mir fallen für Probleme wesentlich schneller Lösungen ein, die manchmal so gut sind, dass ich selbst überrascht bin. Ich stehe auf langfristige Lösungen. Weiterhin habe ich den Eindruck, dass ich in kurzer Zeit mehr schaffen kann, wenn ich es will. In letzter Zeit ertappe ich mich immer öfter dabei, irgendetwas anzupacken, etwas zu erledigen, obwohl für diesen Tag alles erledigt ist, somit sind meine Kapazitäten größer geworden. Jedenfalls hat sich vieles verbessert, natürlich auch die Realität über die Vergangenheit sehr weit zurück. Jetzt glaube ich, dass zum ersten Mal auf meiner sehr langen Zeitspur wirkliche Veränderungen stattfinden werden. Ich bin sozusagen aus der Hamsterrolle rausgehüpft. Vielen Dank meinem Auditor Otfried, vielen Dank der Ron’s Org Frankfurt, dass es sie überhaupt gibt.
Vielen Dank Ron. R.K.

Nächstes Philotreffen

Das Treffen findet an jedem zweiten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei uns in der Org und per Zoom statt.

Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Laden Sie unsere Broschüre herunter